Einrichtungen

Stockstadt am Rhein: kinder- und familienfreundlich

Schon lange legt Stockstadt am Rhein besonderen Wert darauf, Kindern und jungen Familien gute Lebensbedingungen zu bieten. Dazu gehört besonders ein umfassendes Betreuungsangebot – und das vom Krippenalter bis zum Abschluss der Grundschule. Das ermöglicht Eltern eine verlässliche Planung ihres Arbeit- und Familienlebens, die sonst keineswegs selbstverständlich ist.

Gemeinsam mit kompetenten Partnern hat die Kommune dafür ein dichtes soziales und gesellschaftliches Netzwerk geflochten: mit allen örtlichen Kindergärten, der Schule, der Sozialarbeit und der Jugendpflege, den Kirchengemeinden und auch mit unabhängigen Trägern wie dem Familienzentrum MAZ e.V., welches eine eigene Kinderkrippe und den Hort SchuKiMAZ unterhält. Aus dem „Runden Tisch“, an dem sich alle Beteiligten austauschen und koordinieren, ist inzwischen ein Familienbeirat geworden, an den sich auch Eltern mit ihren Anliegen wenden können.

So konnte für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Gemeinde Stockstadt am Rhein in den letzten Jahren viel getan werden. Das Betreuungsangebot für junge Familien wurde kontinuierlich weiterentwickelt und den Bedürfnissen der Kinder und Eltern immer besser angepasst. Der Gemeindekindergarten „Kita am Mühlbach“, der evangelische Kindergarten „Kita Arche Noah“ und das MAZ e.V. ermöglichen Eltern eine flexible Arbeitszeit und bieten zugleich Planungssicherheit – beste Noten in der letzten Elternbefragung zeigen, wie gut das angenommen wird. Für Jugendliche gibt es viele Angebote der gemeindlichen Jugendpflege: von Gruppenstunden bis zu betreuten Segelfreizeiten. Die Insel-Kühkopf-Schule hat sich auf den Weg zu einem Ganztagsangebot gemacht.

Aber schon heute ist in Stockstadt am Rhein von der Krippe bis zur Schulkindbetreuung eine durchgehende, pädagogisch fundierte Betreuung von 7 bis 17 Uhr gewährleistet – und das bei einem flexiblem Modulsystem mit bezahlbaren Elternbeiträgen. Dazu kommt eine weitgehende Abdeckung der Schulferien durch Kindergärten, SchukiMAZ und die gemeindlichen Ferienspiele der Jugendpflege. Dieses vorbildliche Paket bietet Familien die größtmögliche Flexibilität bei der Organisation ihres Jahresplans. Wichtig für die erwerbstätigen Eltern ist auch die gute Verkehrsanbindung durch Bus und Bahn ebenso wie die Bundesstraße und schnell erreichbare Autobahnen.

Dazu kommt das reiche Freizeitangebot vor Ort: mit gut ausgestatteten und naturnahen Spielplätzen, mit gepflegten Sportanlagen und Hallen als Basis für das reiche Vereinsleben mit starker Kinder- und Jugendarbeit. Das beheizte Freibad mit drei Becken, Rutschen, Sprungturm, Beachvolleyballfeld und großem Spielplatz bringt Kinder und Familien in Bewegung. Auch dank des Engagements eines rührigen Fördervereins zieht diese Einrichtung Besucher aus der ganzen Region an.

Einzigartig sind auch die Vorteile, die sich aus der Lage unmittelbar am größten hessischen Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue und am Altrhein ergeben. Hier locken viele Möglichkeiten zur Betätigung in unberührter Natur und auf dem Wasser, dazu gibt es seit einem Jahr im Hofgut Guntershausen das moderne Umweltbildungszentrum „Schatzinsel Kühkopf“ von Hessen-Forst. Das Zentrum bietet spannende Einblicke in die heimische Natur ebenso wie Ausflüge und Workshops für Groß und Klein.

Das reiche Sport- und Kulturleben im Ort basiert vor allem auf dem ehrenamtlichen Einsatz von Vereinen und engagierten Bürgern, die für eine lebendige Gemeinschaft im Ort sorgen. Zusammen mit der Kommune sorgen sie dafür, dass sich Familien in Stockstadt am Rhein wohlfühlen können.


Kontakt

Anschrift:


Gemeinde
Stockstadt am Rhein
Rheinstraße 34-36
64589 Stockstadt am Rhein

Öffnungszeiten:


Montag – Freitag
08.00 Uhr – 12.00 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Telefon: (06158) 829 – 0
Fax: (06158) 829 – 26
E-Mail: kontakt@stockstadt.de