Entsorgung von Abfällen über die Mülltonne (Biomüll, Restmüll, Papier, Leichtstoffe)

29.05.2017

1. Biotonne

In die Biotonne gehören alle organisch kompostierbaren Abfälle, die in Küche und Garten im alltäglichen Bereich anfallen.

Das gehört in die Biotonne:

  • Speisereste aller Art wie Fleisch, Fisch, Wurst, Brot und Milchprodukte, Obst- und Gemüseabfälle
  • Eierschalen
  • Kaffeefilter und Teebeutel
  • Baum- und Strauchschnitt (in Kleinmengen)
  •  Laub, Rasenschnitt (bitte antrocknen lassen)
  • Stroh und Heu
  • Blumen- oder Pflanzenerde
  • Haare
  • Kleintierstreu aus vergärbaren Materialien wie Holzspänen, Stroh oder Maisstärke (für Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster)

2. Restmülltonne

Trotz aller Bemühungen in der Abfallvermeidung fällt im Haushalt immer noch Abfall an, der nicht verwertet werden kann und letztendlich verbrannt werden muss: Der Restmüll. Über die Restmülltonne dürfen keine Gegenstände bzw. Wertstoffe entsorgt werden, die wiederverwertbar oder mit dem  „Grünen Punkt“ gekennzeichnet sind.

         Das gehört in die Restmülltonne:

  • Behandelte und verschmutzte Papiere (Taschentücher, Tapetenreste, Blaupapier, Kohlepapier, Faxpapier, Korrekturpapier, Pergamentpapier, Fettpapier, Wachspapier, Aufkleber, Fotos)
  • Hygieneartikel (Windeln, Damenbinden, Tampons, Kondome, Watte, Wattestäbchen, Reinigungstücher / Feuchttücher, Zahnbürsten)
  • Medizinische Artikel (Pflaster, Verbände, Mullbinden)
  • Keramik, Ton und Porzellan, Spiegelglas, Kristallglas, Christbaumkugeln
  • Asche* und Kehricht (Straßenkehricht, Staubsaugerbeutel und deren Inhalt, Kohlenasche*, Zigarettenasche* und Zigarettenstummel)
  • Plastik- und Gummiabfälle (Spielzeug, leere Kanister / Eimer, Tennisbälle, Tennisschläger, Fahrradschläuche, Fahrradreifen, Kochlöffel und ähnliche Haushaltsutensilien, Kleiderbügel, Wäscheklammern)
  • Bürobedarf (Kugelschreiber, Bleistifte, Farbstifte aller Art, Stempelkissen, Toner, Druckerpatronen)
  • Katzenstreu
  • Einwegfeuerzeuge (leer)
  • Töpfe und Pfannen

* Hinweis: Asche nur komplett abgekühlt / erkaltet in die Tonne füllen!!!

3. Papiertonne

Über die Altpapierbehälter (Papiertonne) dürfen nur unbeschmutzte Kartonagen und Papiere, die zur Wiederverwertung geeignet sind, entsorgt werden.

Das gehört in die Papiertonne:

  • Schreibpapier (Computer- und Kopierpapier)
  • Geschenkpapier
  • Pappe und Kartonagen
  • Packpapier
  • Kalender
  • Bücher
  • Zeitungen / Zeitschriften
  • Werbeprospekte

4. Leichtstofftonne (gelbe Tonne)

Über die Leichtstofftonne (gelbe Tonne) können alle Wertstoffe oder Verpackungsmaterialien, die zur Wiederverwertung geeignet sind (z. B. Abfälle mit dem „Grünen Punkt“), entsorgt werden.

Das gehört in die Leichtstofftonne:

  • Einkaufsverpackungen aus Kunststoff (Deckel, Dosen, leere Tuben, Tetrapacks, Juteverpackungen)
  • Alufolie
  • Plastiktüten
  • Styropor (Achtung! Kein Baustyropor)
  • Verpackungsfolie (Achtung! Keine Baufolie)

Bei weiteren Fragen zur Entsorgung von Abfällen können Sie sich an die Steuerverwaltung der Gemeinde Stockstadt am Rhein wenden.