Entsorgung von Sperrmüll

Die Abfuhr von Sperrmüll erfolgt auf telefonische Bestellung*. Jeder Grundstückseigentümer oder Abfallbesitzer hat 4 Mal im Jahr die Möglichkeit, kostenlos Sperrmüll in haushaltsüblichen Mengen (max. 3 cbm) anzumelden. Weitere Abfuhren / Anlieferungen sind kostenpflichtig.

Darüber hinaus können Stockstädter Bürgerinnen und Bürger ihren Sperrmüll auch samstags selbst bei der Firma Meinhardt Städtereinigung GmbH & Co. KG, Robert-Bunsen-Straße 67 – 69, 64579 Gernsheim von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr anliefern. Die Selbstanlieferung wird dann von den 4 freien Terminen im Jahr abgezogen.

Bitte beachten Sie, dass die Selbstanlieferung nur nach Vorlage eines originalen Ausweisdokumentes und nur persönlich von der anliefernden Person, möglich ist. Ausweiskopien von anderen Personen können nicht berücksichtigt und der Sperrmüll kostenlos über die Gemeinde Stockstadt am Rhein angeliefert werden.
Des Weiteren weisen wir daraufhin, dass größere Mengen Sperrmüll (alles über 0,4 t) dem Anliefernden von der Gemeinde Stockstadt am Rhein in Rechnung gestellt werden.

Das gehört zum Sperrmüll:
Sperrmüll sind feste Abfälle, die auch nach einer zumutbaren Zerkleinerung nicht in die vorgesehenen Abfallbehälter passen, aber wegen ihrer stofflichen Beschaffenheit zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden können.

Folgende Abfälle werden mitgenommen:
• Fahrräder
• Blechtonnen
• Badewannen aus Blech
• Rohre
• Antennen
• Heizkörper
• Metallroste
• Bretter (Möbelteile) / Pressspahnplatten
• Holztüren / Türrahmen
• Fensterrahmen
• Fenster (nur nach vorheriger Absprache mit der Steuerverwaltung der Gemeinde Stockstadt am Rhein!)
• Möbel (Bettgestelle, Schränke, Schreibtische, Tische, Stühle, usw.)

Folgende Abfälle werden nicht mitgenommen:
Ausgenommen vom Sperrmüll sind Gegenstände, für die nach Maßgabe der Abfallsatzung eine Getrenntsammlung vorgeschrieben ist sowie Abfälle aus Gebäuderenovierungen/-sanierungen (Böden-/Decken-/Wandbeläge / Keramik / Sanitäranlagen) und Haushaltsauflösungen.

Dies sind unter anderem:
• kleinstückige Abfälle (die in die Restmülltonne passen)
• Hausmüll jeglicher Art in Tüten oder Kartons
• gewerbliche Abfälle aller Art
• Gartenmöbel /-hütten
• Gartenzäune
• behandeltes Holz
• Glas (wird in Containern gesammelt)
• Abfälle von Bauarbeiten, Renovierungen und Haushaltsauflösungen (Böden-/Decken-/Wandbeläge / Keramik / Sanitäranlagen)
• Steine
• Papier / Kartonagen
• nicht entleerte Ölöfen und Fässer
• Mopeds / Motorräder / Autoteile und Reifen
• Straßenkehricht
• Erde, Eis und Schnee
• Schadstoffe, Batterien, usw.

* Sperrmüllabfuhr auf telefonische Bestellung beim Callcenter der Firma Meinhardt Städtereinigung GmbH & Co. KG: 0800/5895054 (gebührenfrei) zu folgenden Sprechzeiten:
montags – donnerstags 08.00 Uhr – 17.00 Uhr
freitags 08.00 Uhr – 12.00 Uhr

Bei weiteren Fragen zur Entsorgung von Sperrmüll können Sie sich an die Steuerverwaltung der Gemeinde Stockstadt am Rhein wenden.

Der Hessen-Finder

Hessen-FinderWer ist, wo, wann und unter welchen Voraussetzungen zuständig.

Nachrichten

nachrichten
Die Zeitung für Stockstadt.

Stadtplan

stadtplan