/* ]]> */

Bürgerbefagung im Rahmen der Sicherheitsinitiative KOMPASS

27.05.2022

„Liebe Stockstädterinnen und Stockstädter, wir nehmen das Thema Sicherheit – insbesondere auch das subjektive Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde – sehr ernst.“, so Bürgermeister Thomas Raschel bei der offiziellen Aufnahme in die Sicherheitsinitiative KOMPASS des Landes Hessen.


Das KOMPASS Programm des Landes Hessen, ergänzt den Freiwilligen Polizeidienst, die LEON-Hilfeinsel Aktion der Ortsgeschäfte und der Kindereinrichtungen, sowie die Präventionsarbeit mit unserem Seniorenbeirat.

„Liebe Stockstädterinnen und Stockstädter, wir nehmen das Thema Sicherheit – insbesondere auch das subjektive Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde – sehr ernst.“, so Bürgermeister Thomas Raschel bei der offiziellen Aufnahme in die Sicherheitsinitiative KOMPASS des Landes Hessen.

Ziel des KOMPASS-Programms ist es, die Sicherheitsarchitektur in den Kommunen durch passgenaue Maßnahmen individuell zu begleiten und weiterzuentwickeln – ein aktives Zusammenspiel von Bürger*innen, Polizei, Ordnungsbehörde, Vereinen, Schulen sowie weiteren Akteuren oder Einrichtungen vor Ort.  

„Mit der Teilnahme am KOMPASS-Programm haben sich die Gemeindeverantwortlichen für die Intensivierung der Sicherheits- und Präventionsarbeit in Stockstadt am Rhein entschlossen. Die polizeiliche Kriminalitätsstatistik belegt, dass Stockstadt am Rhein bereits sehr sicher ist. Neben den objektiven Zahlen spielt aber das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger eine entscheidende Rolle. Dies gilt es, weiter zu stärken, indem man auf die Gemeinde individuell zugeschnittene Präventionsmaßnahmen ausbaut. Präventionsprojekte der Polizei, die enge Zusammenarbeit mit der Gemeinde und die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger werden neue Impulse für noch mehr Lebensqualität und Sicherheit in Stockstadt am Rhein geben.

Schon jetzt engagiert sich die Gemeinde Stockstadt am Rhein für mehr Sicherheit innerhalb der Kommune. Regelmäßig erfolgen beispielsweise gemeinsam mit dem Seniorenbeirat Veranstaltungen zu aktuellen „Tricks“ von Kriminellen, wie beispielsweise „Enkeltrick“ oder „falsche Polizeibeamte“. Zudem berät die Polizei zum Thema Einbruchschutz.

Zur Zeit werden zwei Freiwillige Polizeihelfer ausgebildet, auch die LEON-Hilfeinseln sind eine seit mehreren Jahren bestehende Erfolgsgeschichte.

Kommunen, die an der Initiative KOMPASS teilnehmen und zentrale Maßnahmen aus dem polizeilichen Präventionsportfolio umsetzen, bekommen nach Umsetzung erster Maßnahmen – in einem im Anschluss weiterlaufenden Prozess – das KOMPASS-Sicherheitssiegel des Landes Hessen verliehen. Die Auszeichnung steht dafür, dass die Kommune sich in besonderem Maße für die Sicherheit ihrer Bürgerinnen und Bürger einsetzt, deren persönliche Sicherheitsbedürfnisse aufgreift und gemeinsam mit der Polizei erfolgreich Maßnahmen umsetzt.

„In Kürze wird es in diesem Zusammenhang einen „Präventionsrat“ in der Gemeinde Stockstadt am Rhein geben – auch eine Bürgerbefragung ist bereits in Planung, um sich ein umfangreiches Bild der aktuellen sicherheitsrelevanten Themen der Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde machen zu können

Die Bürgerbefragung wird anonym durchgeführt und kann auch online auf der Homepage der Gemeinde www.stockstadt.de ausgefüllt werden.

Der hier eingefügte QR-Code zum einscannen, wird auch in den gemeindlichen Aushangkästen und im Bürgerbüro veröffentlicht.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist qr.png

Er kann zudem in Papierform an der Zentrale im Rathaus abgeholt werden.

Bitte die ausgefüllte Befragung an kontakt@stockstadt.de senden oder in Papierform im Briefkasten am Rathaus einwerfen.

Einsendeschluss ist der 30.06.2022.


Termine Online für das Bürgerbüro

Kontakt

Erreichbarkeit der Gemeinde Stockstadt am Rhein:


Das Rathaus kann weiterin nur nach einer Terminvereinbarung besucht werden. Besucher*innen wird das Tragen einer Mund-/Nasenmaske dringend empfohlen.

Anschrift:

Gemeinde
Stockstadt am Rhein
Rheinstraße 34-36
64589 Stockstadt am Rhein


Rathaus-Öffnungszeiten:

Montag – Freitag
08.00 Uhr – 12.00 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Telefon: (06158) 829 – 0
Fax: (06158) 829 – 26
E-Mail: kontakt@stockstadt.de

Hinweis zum Datenschutz