/* ]]> */

Wohnen am Kühkopf – Stockstadt entwickelt sich

Teil 1 – Wohnen am Kühkopf – Stockstadt entwickelt sich

12.11.2018

Stand: 18.11.2018

Gemeinsam mit ihren Bürgern beabsichtigt die Gemeinde Stockstadt am Rhein eine Vision für ein neues Wohngebiet zu entwerfen: die „Köllschen Gärten“. Mittels eines städtebaulichen Rahmenplans (PlanES Gießen) soll dargestellt werden, was im Kontext des neuen Baugebietes, aber auch hinsichtlich der Gesamtentwicklung Stockstadts in Zukunft notwendig und machbar ist. Einen wichtigen Aspekt bildet dabei die Beteiligung der Bürger, die in die Baugebietsentwicklung integriert werden sollen.

„weiter lesen“


Teil 2 – Wohnen am Kühkopf – Stockstadt entwickelt sich

14.09.2020

Stand: 14.09.2020

Präsentation Köllsche Gärten (PDF 894KB)

Der nächste Schritt in Richtung des neuen Wohngebietes „Köllsche Gärten“ ist getan: In ihrer Sitzung am 23. Juni 2020 fasste die Gemeindevertretung den Beschluss, den städtebaulichen Rahmenplan „Wohnen an den Kölschen Gärten“ bei der Aufstellung von Bauleitplänen zu berücksichtigen. Der Rahmenplan dient zugleich als Grundlage für die Entwicklung des rd. 13 ha umfassenden 1. Bauabschnitts und die weitergehende Konkretisierung der Planung.

„weiter lesen“

Bebauungsplan Vorentwurf

08.07.2021

Stand: 08.07.2021

Diese Präsentation wurde am 06.07.2021 im Rahmen des Haupt- und Finanzausschusses den Gemeindevertreter*innen vorgestellt. Sie befasst sich u.a. auch mit der veränderten Aufgabenstellung um den Neubau einer Kindertagesstätte.

„weiter lesen“


1. Bauabschnitt des Bebauungsplans

15.11.2021

Stand: 06.08.2021

Beteiligung gemäß § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Frist: bis 10.09.2021 (einschließlich)

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Stockstadt am Rhein hat in der Sitzung am 18.12.2020 den Aufstellungsbeschluss für den rd. 14,5 ha umfassenden 1. Bauabschnitt des Bebauungsplans „Köllsche Gärten – Wohnen am Kühkopf“ gefasst.  Im Mittelpunkt der Planung steht die Ausweisung eines Allgemeinen Wohngebiets i.S. § 4 Baunutzungsverordnung (BauNVO). Weitergehende Nutzungen wie eine Kindertagesstätte, Seniorenwohnen, Gastronomie/Café etc. sind hier ebenfalls vorgesehen.

„weiter lesen“


1. Bauabschnitt des Bebauungsplans

Präsentation zum 2. Bürgerforum vom 12.10.2021