Ferienspiele 2018 – Bericht und Bilder

07.08.2018

Bei großer Hitze auf heißer Spur

Stockstädter Ferienspiele 2018 bei hochsommerlichen Bedingungen

Als die Betreuer zusammen mit Jugendpfleger Volker Becker im Januar diesen Jahres beim 1. Vorbereitungstreffen das Motto „Auf heißer Spur in Stockstadt“ festlegten, war nicht ab-sehbar, wie wörtlich das Motto der diesjährigen Ferienspiele in diesem Sommer zutreffen würde.

468 Liter Mineralwasser haben die Betreuer an die 108 teilnehmenden Kinder, im Alter von 6 bis 11 Jahren, in der Ferienwoche ausgeschenkt.

Bürgermeister Thomas Raschel begrüßte am Montagmorgen die Ferienspielschar in der Altrheinhalle. Er wies auf zwei Neuerungen hin: Die Ferienspiele finden wieder in der letzten Ferienwoche statt und alle Kinder nehmen zusammen mit ihren Betreuern gruppenweise ein Mittagessen in der Gaststätte „Stockschter Stubb“ ein.

Der Vormittag stand im Zeichen von Kennlernspielen und dem Bemalen und Beschriften der Jute-Rucksäcke, die jedes Kind zu Beginn für den Transport der Badekleidung und Trinkbecher geschenkt bekam.

Bereits am Nachmittag führte die Spur ins benachbarte Schwimmbad. Die DLRG hatte freundlicherweise die Wasserrutsche am 5 Meter Turm aufgebaut und beaufsichtigt. Kinder und Betreuer freuten sich sehr über die willkommene Abkühlung und genossen die Drinks an der Strandbar und die Melonen an der Obstbar.

Der Dienstag stand ganz im Zeichen der Schnitzeljagd „Auf heißer Spur“. Alle Betreuerteams hatten für ihre Gruppe eine individuelle Strecke festgelegt. Es mußten Wegweiser gefunden, Fragen beantwortet und Aufgaben erledigt werden, bevor ein Schatz gefüllt mit (Schoko)-Goldtalern und Spielzeug unter den Kindern verteilt wurde.

Am Mittwoch und Donnerstag führten die Spuren zu verschiedenen Kooperationspartnern, die interessante Aktivitäten für die Kinder vorbereitet hatten: Im neu eingerichteten Heimat-museum im Verwalterhaus des Hofgutes Guntershausen auf dem Kühkopf lauschten die Kinder aufmerksam und interessiert den Geschichten, die Claudia Blum-Borell aus ihrem reichhaltigen Leserepertoire vorlas. Im Anschluss führte Museumsleiter Jörg Hartung durch die Ausstellungsräume. Bevor ein Quiz mit 10 Fragen über die Ausstellungsgegenstände die Aktion beendete.

Die freiwillige Feuerwehr hatte ihre Pforten für die Ferienspielschar geöffnet. Bestaunt wurden die Fahrzeuge mit ihrer modernen Technik und Ausrüstungsgegenständen, bevor es mit dem Mannschaftswagen in die Nähe des Reitplatzes ging. Dort waren Schläuche ausgerollt und es begann ein erfrischendes Spritzspiel. Ziel war es mit einem kräftigen Wasserstrahl einen Ball über die Grundlinie der gegnerischen Mannschaft zu befördern. Genau die richtige Beschäftigung bei diesen heißen Temperaturen.

Sehr beliebt war auch der Besuch beim Schützenverein im Odenwaldring. Angeleitet durch viele freiwillige Helfer konnten die Kinder Bogen- und Lasergewehr schießen. Für alle Kinder hatte der Verein blaue Mützen und Goldmedaillen organisiert, die die Kinder stolz beim Schlußkreis vorführten.

Das große Finale fand in diesem Jahr im Freizeitpark Lochmühle in Wehrheim im Taunus statt. Gestärkt durch leckere Grillwürste genossen die Kinder die Attraktionen des Parks:

Wasserbob, Schinderhannes-Schaukel, Taunus Tower und Robinson Wellenfahrt.

Mit der Rückkehr in Stockstadt endete das diesjährige Ferienerlebnis. In guter Erinnerung bleiben wird den Kindern sicher auch das gemeinsame Singen der Ferienspielklassiker: Paule Puhmann und das Lied vom Igel und Wolf, begleitet von Christian Kowalski auf dem Klavier , bevor es im nächsten Jahr wieder heißt:  „Es ist Ferienspielzeit.

» Zu den Gruppenfotos 2018


Kontakt

Anschrift:


Gemeinde
Stockstadt am Rhein
Rheinstraße 34-36
64589 Stockstadt am Rhein

Rathaus-Öffnungszeiten:


Montag – Freitag
08.00 Uhr – 12.00 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Telefon: (06158) 829 – 0
Fax: (06158) 829 – 26
E-Mail: kontakt@stockstadt.de